Jela Henning, Journalistin und Filmemacherin aus Kiel Jela Henning, Autorin und Filmemacherin aus Kiel

Nordreportage: Das Dorf der Islandpferde

Erstausstrahlung: 17.07.2024 • 18.15 – NDR Fernsehen
Link zum Video bei YouTube: ... folgt ...

Ehndorf in Schleswig-Holstein ist einmalig - und dafür gibt es einen tierischen Grund: In dem kleinen Dorf in der Nähe von Neumünster leben 600 Einwohner und 300 Islandpferde. Die robusten Pferde sind für viele Dorfbewohner Einnahmequelle, Sportgerät, Freizeitvergnügen und liebster Gefährte. Besonders stressig wird es für den international erfolgreichen Turnierreiter Daniel Schultz (WM Bronze 2023), wenn er mit seiner Familie eines der größten Islandpferdeturniere Deutschlands ausrichtet und 180 Teilnehmende aus der ganzen Republik erwartet. Das Turnier bedeutet auch doppelte Arbeit für Hufschmied Johannes Pantelmann und seine Azubine Anna Lena Venthien, die sich um die Hufe der Islandpferde im Dorf kümmern, die Pferde während des Turniers versorgen und ebenfalls im Wettbewerb starten. In Ehndorf gibt es auch einen zweibeinigen Isländer: Ōmar Ingi Ōmarsson. Der sagt: „Natürlich kennt man Ehndorf in Island, das ist der Mittelpunkt der Islandpferdeszene in Deutschland.“ Wieso steht ein ganzes Dorf auf Islandpferde? Was macht den Reiz dieser robusten Pferderasse aus? Und schaffen sie es gemeinsam, das große Turnier in Ehndorf zu einem Erfolg zu machen? Die Nordreportage begleitet verschiedene Menschen in Ehndorf kurz vor dem großen Turnier, die alle etwas mit Islandpferden zu tun haben: als Reiter, Züchter, Hufschmied oder Turnierveranstalter.

» zurück zur Filmübersicht


Islandpferdefans in Ehndorf

Islandpferdefans in Ehndorf



Daniel Schulz mit Spuni - Bronzegewinner bei der WM 2023


Hufschmied Johannes Pantelmann und Anna Lena Venthin in der Schmiede

Hufschmied Johannes Pantelmann und Anna Lena Venthin in der Schmiede




Anna Lena Venthien - macht eine Ausbildung zur Hufschmiedin